Print Friendly and PDF

26. Mai 2017

Schnelles Bauernkrüstchen




Heute habe ich für euch mal wieder ein Brotrezept. Diesmal für ein schnelles Bauernkrüstchen. Das Rezept geht schnell und kommt trotzdem mit recht wenig Hefe aus.
Nach 30 Minuten Gehzeit kann es schon gebacken werden. Dennoch geht es  wunderbar auf, bekommt eine lockere Krume und eine knusprige Kruste. Manchmal ist so ein schnelles Rezept einfach praktisch. Auch wenn ich sonst eher ein Fan von längerer Teigführung bin, bin ich manchmal auch froh, auf so ein schnelles Rezept zurück greifen zu können.
Die Zubereitung ist unkompliziert und geling sicher. Besondere Zutaten braucht ihr für das Brot auch nicht, so dass die meisten Brotbäcker unter euch diese Zutaten wahrscheinlich immer im Haus haben werden.
Ich finde auch, dass dieses Rezept ein schönes Rezept für Brot-back-Anfänger ist, eben einfach und unkompliziert, mit einem leckeren Ergebnis.
Ich habe aus diesem Rezept auch schon ein größeres Brot gebacken. Wenn ihr die Zutaten mal 1,5 nehmt, erhaltet ihr ein schön großes Brot, dass noch in den Ofenmeister passt. Bei uns reichen die Brote nie lange, daher ist es für mich meist praktischer, gleich eine Nummer größer zu backen...😉


















Zutaten:



-300 g Weizenmehl Type 550
-200 g Roggenmehl Type 1150
-310 -320g Wasser, lauwarm
-30g ASG oder 10g Sauerteigextrakt* + 20g Wasser
-10 g Hefe, frisch
-1 El Öl
-2 TL Salz
-1Tl Rübensirup
-1 Tl Backmalz*


Optional:50g Röstzwiebeln am Ende der Knetzeit mit einarbeiten.








Zubereitung:



  • Ofenmeister o.ä. leicht einfetten und evtl. mit etwas Mehl ausstreuen.
  • Den Ofen auf 50°C vorheizen.
  • Die 10g Hefe30g ASG (oder 10g Trockensauerteig* mit 20g Wasser) und den 1 Tl Sirup mit (zunächst) 310g Wasser in einer Rührschüssel auflösen. Thermomix: 2 Min./37°C/ Stufe 2 mischen
  • Alle weiteren Zutaten (300 g Weizenmehl, 200 g Roggenmehl, 1 El Öl, 2 TL Salz , 1Tl Rübensirup, 1 Tl Backmalz*) in die Rührschüssel geben und ca. 5 - 8 Minuten mit der Küchenmaschine oder dem Handmixer mit dem Knethacken kneten. Thermomix: 5 Minuten auf Teigknetstufe verkneten lassen.
  • Den Teig auf einer leicht bemehlten Teigunterlage/ Arbeitsfläche zu einem Brotlaib formen, in dem ihr ihn so oft wie einen Briefumschlag zusammenfaltet, bis ein Brotlaib entstanden ist und in den Ofenmeister legen. Mit dem Deckel verschließen und
  • in den auf 50 °C vorgeheizten Ofen geben. Ofen ausschalten und den Teigling darin für 30 Min. gehen lassen. 
  • Anschließend nach Wunsch mehrmals einschneiden und für
  • 60-70 Min. im kalten Ofen für bei 230°C Ober-Unter-Hitze (alternativ 210°C Heißluft) backen. (Stoneware wie immer unterster Einschub) Für die letzten 5 -10 Min. den Deckel entfernen.
  • Nach dem backen nehmt ihr das Brot aus Ofenmeister und lasst es auf einem Kuchengitter abkühlen. 












💚 Viel Spaß beim nachbacken! 💚


Print Friendly and PDF













*Affiliatelink für Amazon. Mit dem Klick und Kauf über diesen Link unterstützt ihr automatisch meinen Blog, auf dem ich euch kostenlos Rezepte zur Verfügung stelle. Euch entstehen keine Mehrkosten. Ich danke euch. ❤

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen