Print Friendly and PDF

3. März 2017

Senfsoße



Dieses Rezept für meine Senfsoße ist schnell zubereitet und passt hervorragend zu Gerichten mit gebratenem oder gedünsteten Fisch oder hart gekochten Eiern. Wer diese Soße mit dem Thermomix zubereitet, kann vorher Kartoffeln oder Reis, den Fisch oder die Eier im Varoma bzw. im Gärkörbchen zubereiten und anschließend den Rest der Garflüssigkeit als Grundlage für die Soße verwenden.
Aber auch ohne Thermomix ist diese Soße schnell und einfach gemacht und kann ganz nach Belieben mit Kräutern oder besonderen Senfsorten variiert werden. Sehr lecker schmeckt diese Soße auch, wenn ein Teil vom Senf durch grobkörnigen Senf ersetzt wird. Dies macht dann optisch auch etwas mehr her... 






Zutaten:

  • 1 Zwiebel (optional)
  • 250 ml Gemüsebrühe  (Kann gerne teilweise durch Weißwein ersetzt werden.)
         oder 250 ml Wasser und 2 Tl gekörnte Gemüsebrühe
  • 30 g Butter
  • 30 g Mehl
  • 250 ml Milch
  • ca. 50g  Senf, mittelscharf
  • Zucker / Honig (nach Geschmack Senfsorte)                             
  • 1 Prise Pfeffer
  • Salz nach Bedarf
  • Optional: Spritzer Zitronensaft, etwas getrockneten Estragon




Zubereitung:

  • Zwiebel schälen und fein hacken. Thermomix: Zwiebel schälen und vierteln, in den Mixtopf geben und 4 Sek/ Stufe 5 klein hacken. Mit dem Spatel nach unten schieben.
  • Die Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze zerlassen und die gehackte Zwiebel darin einige Minuten glasig dünsten. Thermomix: Butter hinzufügen und für 2:30 Min./ Varoma/ Stufe 1,5 andünsten.
  • Das Mehl hinzufügen und unter ständigem rühren in der Butter anschwitzen. Thermomix: 3 Min./100°/Stufe 1
  • Etwas Brühe hinzugeben und alles glatt rühren. Dann die restliche Brühe sowie die Milch, Senf, Zucker oder Honig, Pfeffer und evtl. etwas Zitronensaft oder Estragon hinzugeben, gut unterrühren und einmal kurz aufkochen lassen. Thermomix: 4 Min./90°/Stufe 3
  • Abschmecken, eventuell nochmal nachwürzen und fein pürieren, wenn die Zwiebelstücken stören. Thermomix: 30 Sek./Stufe 8












 ❤ Viel Spaß beim nachkochen! ❤



Print Friendly and PDF

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen