Print Friendly and PDF

5. Februar 2017

Tomatensoße - auch für Kinder (vegan möglich)


Diese leckere Tomatensoße gibt es bei uns sehr oft und am liebsten klassisch mit Spaghetti oder Makkaroni. Sie passt aber auch zu Reis- oder Fleischgerichten und vielem mehr.
Sie schmeckt nicht nur frisch gekocht sehr gut, sondern eignet sich auch gut zur Bevorratung. Von dieser Soße habe ich gerne ein paar Gläser im Vorratsschrank und so immer parat, wenn es mal besonders schnell gehen muss. Wenn ich sie für den Vorrat koche, dann lasse ich am Ende die Sahne / Sojasahne weg und fülle die frisch gekochte Soße noch heiß in sterilisierte oder ausgekochte Vorratsgläser. Bei Bedarf mache ich sie nur noch warm und geben dann je nach Geschmack noch Sahne / Sojasahne hinzu.
Viel Spaß beim nachkochen...:-)







Zutaten:

(für 4-6 Portionen oder 2-3 Einmachgläser)
  • 1 Zwiebel
  • 1 große Möhre
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 El Olivenöl
  • 1 Flasche passierte Tomaten (680g)
  • 75 ml Wasser
  • 100g Tomatenmark (Ich hatte einfach konzentriertes...)
  • 15g Zucker
  • 1 Tl Oregano, getrocknet
  • 1/2 Tl Basilikum, getrocknet
  • 1/2 Tl Paprika
  • 1,5 -2 Tl Salz
  • 50-100g Sahne / Sojaquisine (Sojasahne)

Solltet ihr stärker konzentriertes Tomatenmark verwenden, dann könnt ihr entsprechend weniger verwenden.






Zubereitung:

  • Die Zwiebel, den Knoblauch sowie die Möhre in kleine Stücke hacken (Oder den Knoblauch durch eine Knoblauchpresse drücken). Thermomix: 5 Sek./ Stufe 5, anschließend mit dem Spatel nach unten schieben.
  • Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und die gehackte Zwiebel, Knoblauch und Möhre einige Minuten darin anschwitzen. Thermomix: Das Olivenöl hinzufügen, 4 Min./Varomķa/ Stufe 1
  • Mit den 75ml Wasser spüle ich die Flasche von den passierten Tomaten aus und gebe es zusammen mit
  • den restlichen Zutaten und Gewürze hinzufügen und für etwa 10 Minuten köcheln lassen. Thermomix: 15 Min./ 100°C/ Stufe 2
  • Im letzten Schritt wird die Soße püriert und anschließend nochmal abgeschmeckt. Thermomix: 30 Sek./Stufe 9







Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen