Print Friendly and PDF

24. Oktober 2016

Mandel-Hafercookies - extra crunchy!




















Diese Cookies gehören zu unseren absoluten Lieblingskeksen. Sie sind sehr knusprig und durch die Haferflocken und Mandeln haben sie richtig " biss".
Vor allem könnt ihr im Prinzip jedes Mehl nehmen und die Cookies zu richtig leckeren Vollkornkeksen abwandeln, wenn ihr Vollkornmehl verendet.
Auch die Mandeln könnt ihr gegen andere gehackte Nüsse eurer Wahl austauschen, zum Beispiel Kokosflocken oder Haselnüsse. Das beste daran, sie sind ganz einfach und schnell zubereitet!


Zutaten:

  • 125g Butter in Stücken
  • 100g Zucker
  • 100g braunen Zucker 
  • 1/2 Tl Vanilleextrakt* (klick) oder Vanillezucker
  • 1 Ei gr. M
  • 1/2 Röhrchen Butter-Vanillearoma
  • 3-4 Tropfen Bittermandelaroma
  • 80g Mehl (Ich nehme gerne Dinkel)
  • 1 Tl Backpulver
  • 90g kernige Haferflocken
  • 80- 100g Mandelstifte


Zubereitung:

  • Die 125g Butter mit 100g Zucker und 100g braunen Zucker mit der Küchenmaschine oder dem Handmixer kurz schaumig rühren. (Handrührgerät: Mixstäbe, Kitchen Aid oder andere Küchenmaschine: Flach- oder Flexirührer)
  • Den 1/2 Tl Vanilleextrakt, das Ei sowie die Aromen hinzufügen und alles miteinander vermixen.
  • Das 1 Tl Backpulver mit den 80g Mehl vermischen und zusammen mit den 90g Haferflocken und 80-100g Mandelstiften dazugeben und gut unterrühren.
  • Mit Hilfe von einem Kleinen Portionierer /zwei Teelöffeln Häufchen auf den leicht gefetteten Zauberstein/ das mit Backpapier belegte Blech setzten.
  • Bitte genügend Abstand zwischen den Teighäufchen lassen! Die Cookies werden deutlich größer! Es ist empfehlenswert den Teig auf insgesamt zwei bis drei Bleche zu verteilen. Bei mir passen sie auf zwei Zaubersteine. Auf dem Zauberstein laufen sie etwas weniger stark auseinander.
  • Falls ihr nicht zwei Zaubersteine oder Backbleche habt, backt ihr die Cookies einfach nacheinander. Ihr setzt die Teighäufchen auf das Backpapier und zieht diese dann nacheinander auf das Backblech, wenn die vorherige Portion fertig gebacken ist.
  • Die Cookies werden bei 180°C Heißluft / 200°C O-U-Hitze für ca. 15 Minuten gebacken. Sie sind fertig, wenn der Rand anfängt Goldbraun zu werden.
  • Die Cookies auf dem Zauberstein kurz abkühlen lassen, bis sie etwas fester werden und dann vorsichtig mit dem Kleinen Servierheber auf ein Kuchengitter geben und dort vollständig auskühlen lassen.
  • Ich backe alle Cookies am liebsten auf einmal bei Heißluft.

Zubereitung mit Thermomix:

  • Die Butter mit dem Zucker, dem braunen Zucker, dem Vanilleextrakt, dem Ei sowie den Aromen in den Mixtopf geben und für 2 Min./ Stufe 3 verrühren.
  • Das Backpulver mit dem Mehl vermischen und zusammen mit den Haferflocken und Mandelstiften dazugeben und für 45 Sek./ Stufe 4 / Linkslauf vermixen.
  • Mit Hilfe von einem Kleinen Portionierer /zwei Teelöffeln Häufchen auf den leicht gefetteten Zauberstein/ das mit Backpapier belegte Blech setzten.
  • Bitte genügend Abstand zwischen den Teighäufchen lassen! Die Cookies werden deutlich größer! Es ist empfehlenswert den Teig auf insgesamt zwei Zaubersteine oder zwei bis drei Bleche zu verteilen. Bei mir passen sie auf zwei Zaubersteine. Auf dem Zauberstein laufen sie etwas weniger stark auseinander.
  • Falls ihr nicht zwei Zaubersteine oder Backbleche habt, backt ihr die Cookies einfach nacheinander. Ihr setzt die Teighäufchen auf das Backpapier und zieht diese dann nacheinander auf das Backblech, wenn die vorherige Portion fertig gebacken ist.
  • Die Cookies werden bei 180°C Heißluft / 200°C O-U-Hitze für ca. 15 Minuten gebacken. Sie sind fertig, wenn der Rand anfängt Goldbraun zu werden.
  • Ich backe alle Cookies am liebsten auf einmal bei Heißluft.

Viele haben ja zusätzlich den Großen Ofenzauberer, da können die Cookies genauso gut drauf gebacken werden.



















💛 Viel Spaß beim nachbacken! 💛




Print Friendly and PDF





 *Affiliatelink für Amazon. Mit dem Klick und Kauf über diesen Link unterstützt ihr automatisch meinen Blog, auf dem ich euch kostenlos Rezepte zur Verfügung stelle. Euch entstehen keine Mehrkosten. Ich danke euch. ❤






Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen